Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1205) Geschwindigkeitsmessungen im Baustellenbereich der A 73

    Erlangen (ots) - Auf der A 73 wird im Streckenabschnitt vom Autobahnkreuz Fürth/Erlangen bis kurz nach der Anschlussstelle Erlangen-Zentrum der Seitenstreifen ausgebaut und die Fahrbahn saniert. Die Baumaßnahmen werden bis Mitte September andauern. Aus diesem Grund wurden die beiden Richtungsfahrbahnen auf die Gegenfahrspuren verlegt. Die Ein- und Ausfahrten verfügen nur noch über stark verkürzte bzw. gar keine Beschleunigungs- und Verzögerungsspuren. Aus diesem Grund und den Tatsachen, dass die Fahrstreifenbreiten sehr eingeengt werden mussten und die provisorischen Schutzplanken nur bis zu einer Geschwindigkeit bis zu 60 km/h ausgelegt sind, wurde die zulässige Höchstgeschwindigkeit im Baustellenbereich entsprechend verringert. Die Erlanger Verkehrspolizei musste im Baustellenbereich bereits zahlreiche Verkehrsunfälle aufnehmen, die sich insbesondere an den Anschlussstellen ereigneten. Meistens handelte es sich um Auffahrunfälle an den Einfahrten, die daher rührten, dass verunsicherte Fahrzeugführer angesichts der zügig herannahenden Fahrzeuge auf der Hauptfahrbahn kaum auf diese einfahren konnten. Gestern, zwischen 15.15 und 20.30 Uhr, richtete die Verkehrspolizei auf Höhe von Bruck eine Geschwindigkeitsmessstelle ein. Dabei wurden über 180 Fahrzeuge festgestellt, deren Fahrer sich nicht an die zulässige Höchstgeschwindigkeit gehalten hatten. Der Messbeamte musste in dieser Zeit auch noch einen Unfall aufnehmen, der sich gemäß dem oben genannten Muster an der Anschlussstelle Bruck ereignete.

    Die Verkehrsteilnehmer werden darauf hingewiesen, dass die Erlanger Verkehrspolizei während der Baumaßnahmen noch weitere Geschwindigkeitsmessungen durchführen wird.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle
Tel: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: