Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1196) Überfall auf Taxifahrer

    Ansbach (ots) - Ein Taxifahrer wurde am frühen Dienstagmorgen (16.08.2005) in Ansbach von zwei unbekannten Männern überfallen. Weil das Überfallopfer laut um Hilfe rief, ergriffen die Räuber ohne Beute die Flucht.

    Kurz nach 1 Uhr wartete der 51-Jährige mit seinem Fahrzeug auf der Promenade auf Fahrgäste. Plötzlich erschienen zwei farbige Männer an seinem Pkw und rissen die Türen auf. Sie forderten von dem Fahrer die Herausgabe von Geld. Während der eine auf das Opfer einschlug, zog der andere vom Auto den Zündschlüssel ab und nahm diesen an sich. Weil sich der Taxifahrer heftig wehrte und laut um Hilfe rief, gaben die Räuber von ihrem Vorhaben auf. Mit einem dunklen Pkw, der in der Nähe vom Taxi abgestellt war, fuhren die Täter davon. Am Auto sollen US-Kennzeichen, HK-??, angebracht gewesen sein. Bei dem nächtlichen Überfall erlitt der Taxifahrer leichte Verletzungen.

    Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Ansbacher Polizei unter Telefon 0981/9094220 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle
Tel: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: