Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1121) Tödlicher Verkehrsunfall auf der BAB A 7

    Ansbach (ots) - Unfallörtlichkeit: BAB A 7, Fahrrichtung Würzburg, zwischen den Anschlussstellen Langensteinach und Gollhofen

    Am Samstag, 30.07.05, gg. 12.25 Uhr, kam es auf der A 7 zu einem schweren Verkehrsunfall.

    Ein Pkw mit Wohnanhänger befuhr die A 7 i.R. Würzburg und wurde von einem Wohnmobil überholt. Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam das Wohnmobil während des Überholvorganges nach rechts, fuhr gegen den Pkw des Gespannes,  alle Fahrzeuge schleuderten nach rechts von der Fahrbahn und überschlugen sich.

    In dem Wohnmobil befand sich eine vierköpfige italienische Familie. Die 39-jährige Beifahrerin  erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Der 43-jährige Fahrer wurde schwer verletzt. Die beiden 8 und 12 Jahre alten Kinder der Familie wurden leicht verletzt. Der 62-jährige Gespannfahrer und seine Ehefrau wurden leicht verletzt. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 130.000 Euro.

    An der Unfallstelle waren  Notfallseelsorger im Einsatz.

    Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger eingeschaltet.

    Aufgrund des Unfallgeschehens bildeten sich Stauungen, die zeitweise bis zur AS Bad Windsheim zurückreichten. Zur Landung des     Rettungshubschraubers, sowie zur Unfallaufnahme musste die A 7     zeitweise auch gesperrt werden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Einsatzzentrale
Tel: 0981-9094-220
Fax: 0981-9094-230
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: