Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1106) Trickdiebstahl aufgeklärt

    Nürnberg (ots) - Aufgeklärt werden konnte jetzt ein Diebstahl aus einer Wohnung, der bereits am 29.01.2005 in der Nürnberger Südstadt von einem zunächst Unbekannten begangen worden war. Durch Ermittlungen konnte jetzt ein 22-jähriger Nürnberger überführt werden. Dieser hatte damals den 83 Jahre alten Geschädigten auf der Straße angesprochen und im Gespräch dessen Vertrauen gewonnen. Der 22-Jährige gab vor, dem Geschädigten aus Dankbarkeit eine hochwertige Lederjacke schenken zu wollen. Auf die Bitte, ihm ein Glas Wasser zu geben, nahm ihn der Geschädigte mit in seine Wohnung. Dort entnahm er aus der Jacke des 83-Jährigen einen Bargeldbetrag von über 100 Euro. Als der Tatverdächtige bereits wieder auf dem Weg zu seinem Auto war, bemerkte der Wohnungsinhaber den Diebstahl und konnte den Unbekannten auf der Straße stellen. Auf Forderung des Geschädigten händigte der 22-Jährige den Bargeldbetrag wieder aus. Die Nachforschungen der Nürnberger Kriminalpolizei führten nun auf seine Spur.

    Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang erneut vor auftretenden Trickdieben, die sich unter einem Vorwand den Zutritt in Wohnungen von überwiegend älteren Personen verschaffen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: