Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1091) Fünf Leichtverletzte bei Abbiegeunfall

    Ansbach (ots) - Fünf Leichtverletzte und hoher Sachschaden ist die Bilanz eines Abbiegeunfalls heute Vormittag auf der Bundesstraße 470 zwischen Neustadt/Aisch und Gerhardshofen.

    Ein 25-jähriger Autofahrer fuhr mit seinem mit insgesamt vier Personen besetzten Pkw auf der Bundesstraße in Richtung Gerhardshofen. An der Abzweigung Höhe Pahres wollte er nach links abbiegen, übersah dabei aber den von einer 46-Jährigen gesteuerten entgegenkommenden Pkw, in dem eine 4-köpfige Urlauberfamilie auf dem Weg in die Schweiz saß. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sowohl die 54-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers, als auch sämtliche Insassen des Urlauber-Fahrzeugs leicht verletzt wurden.

    An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt 25.000 Euro. Die B 470 musste zeitweise total gesperrt werden.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Einsatzzentrale

Telefon: 0981-9094-220
Fax: 0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: