Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (935) Unbekannte Trickbetrügerin wollte Geld abheben - Warnhinweis

    Nürnberg (ots) - Am 24.06.2005, zwischen 09.00 Uhr und 10.00 Uhr, sprach eine bislang unbekannte Frau bei einer Bankfiliale in der Glogauer Straße im Stadtteil Langwasser in Nürnberg vor und wollte vom Konto eines 52- Jährigen Geld abheben. Der eigentliche Kontoinhaber wäre auf Grund eines Notfalles nicht in der Lage, selbst zu kommen. Sie nannte Kontonummer und Namen des Mannes.

    Der Kundenbetreuerin kam die Sache sehr merkwürdig vor, weshalb sie die Frau über weitere Einzelheiten befragte. Nachdem die Unbekannte keine Antworten wusste, verließ sie fluchtartig die Bank. Wie sich im Nachhinein herausstellte, wusste der Kontoinhaber nichts von der ganzen Sache. Auch ist ihm unerklärlich, wie die Frau an seine Kontonummer gekommen sein könnte.

    Da nicht auszuschließen ist, dass die Betrügerin auch in Zukunft auf diese Art und Weise versucht, an Geld zu kommen, bittet die Polizei, beim Auftreten der Unbekannten sofort den Notruf 110 zu verständigen.

    Beschreibung der Unbekannten: Die Frau war ca. 50 Jahre alt und auffallend groß (180 - 190 cm), kräftige Figur. Sie hatte blond gefärbtes, lockiges, kinnlanges Haar. Bekleidet war sie mit einem schwarzen Rock, einer gelb- orangefarbenen Bluse und flachen schwarzen Gesundheitsschuhen. Auffällig waren zahlreiche Narben an Händen und Unterarmen. Insgesamt machte die Frau einen ungepflegten Eindruck. Sie sprach Deutsch.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: