Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (891) Räuber festgenommen

    Nürnberg (ots) - Am 18.06.2005, gegen 21.30 Uhr, wollte eine Bankkundin im Nürnberger Stadtteil St. Peter an der Ecke Scharrerstraße / Velburger Straße von einem Geldautomaten Bargeld abheben. Plötzlich trat ein zunächst Unbekannter von hinten an sie heran und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Dabei hielt er einen waffenähnlichen Gegenstand in der Hand.

    Das Opfer flüchtete in den in der Nähe parkenden Pkw eines Bekannten und verständigte die Polizeieinsatzzentrale.

    Im Rahmen sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte eine Streife den Tatverdächtigen, einen 40-jährigen abgelehnten Asylbewerber aus Nigeria, festnehmen. Bei einer Gegenüberstellung wurde der 40-Jährige eindeutig als Räuber wiedererkannt.

    Gegen den 40-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter räuberischer Erpressung eingeleitet. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft ordnete der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg inzwischen Untersuchungshaft gegen den Tatverdächtigen an.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: