Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (815) Geldbörse geraubt

    Nürnberg (ots) - Am 02.06.2005, gegen 04.00 morgens, wurde ein 24-jähriger Student aus Rheinland-Pfalz von zwei 16- bis 18-jährigen Personen am Trödelmarkt in Nürnberg angesprochen und nach Geld befragt. Plötzlich erhielt der Student einen Schlag auf die Nase. Daraufhin zog er seinen Geldbeutel aus der Hosentasche und händigte diesen den beiden Männern aus. Sie entnahmen ca. 30 Euro Bargeld und flüchteten anschließend. Durch den Schlag erlitt der Student einen Nasenbeinbruch. Außerdem verlor er einen Zahn. Eine Beschreibung der beiden Tatverdächtigen konnte der angetrunkene Geschädigte nicht abgeben.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer 0911/211- 3333.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: