Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (641) Tragischer tödlicher Motorradunfall

    Erlangen (ots) - Am 05.05.2005, um 18.00 Uhr, ereignete sich auf der A 73, zwischen Möhrendorf und Erlangen ein Verkehrsunfall, bei dem eine 35-jährige Erlangerin tödliche Verletzungen erlitt. Tragischerweise befand sie sich mit ihrem Motorrad auf dem Heimweg von einem erfolgreich absolvierten Fahrsicherheitstraining. Sie fuhr auf der rechten Spur und kippte aus ungeklärter Ursache plötzlich nach links gegen einen auf gleicher Höhe fahrenden Pkw, dessen Fahrerin keine Möglichkeit hatte auszuweichen. Bei der Kollision verlor die 35-Jährige ihren Helm und zog sich schwere Kopfverletzungen zu, an deren Folgen sie noch am Unfallort verstarb. Zur Unfallaufnahme musste die A 73 ab der Anschlussstelle Möhrendorf für 2 Stunden gesperrt werden.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: