Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (625) Lkw brannte aus

Erlangen (ots) - Am Dienstagabend (03.05.2005) um 22.45 Uhr fuhr ein 47-jähriger Kraftfahrer aus den Niederlanden mit seinem Lastzug auf der A 3 zwischen Nürnberg-Nord und Tennenlohe, als am Lkw ein Reifen platzte. Der Fahrer versuchte noch die Ausfahrt Tennenlohe zu erreichen, um dort, abseits der Hauptfahrbahn, das Rad zu wechseln. Auf dem Weg dorthin fing der defekte Reifen Feuer und der Kraftfahrer konnte gerade noch aus seinem Fahrzeug flüchten, bevor es in Flammen aufging. Die Lösch- und Bergungsarbeiten dauerten bis 02.45 Uhr. Während dieses Zeitraums mussten eine Fahrspur in Richtung Würzburg und die Anschlussstelle Tennenlohe gesperrt werden. Aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens blieben Verkehrsbehinderungen aus. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Erlangen - Pressestelle Telefon: 09131/760-214 Fax: 09131/760-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: