Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (588) Frau entführt, Tatverdächtiger in Haft hier: Einladung zur heutigen Pressekonferenz (28.04.2005)

Fürth (ots) - Die Entführung einer Frau und die anschließende Forderung von Lösegeld in Höhe von 500.000 Euro konnte am Mittwoch, 27.04.2005, durch Polizeikräfte aus Mittelfranken unter Einsatzleitung der Polizeidirektion Fürth mit der Festnahme eines Tatverdächtigen beendet werden. Nähere Informationen dazu werden die Leiterin der Polizeidirektion Fürth, Liliane Matthes, und der Leiter der Kriminalpolizeiinspektion Fürth, Erwin Zettelmeier, am Donnerstag, 28.04.2005 um 13.30 Uhr bei der Polizeidirektion Fürth, Kapellenstraße 10 im Rahmen einer Pressekonferenz mitteilen. Die Medienvertreter sind dazu herzlich eingeladen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Fürth - Pressestelle Telefon: 0911/75905-224 Fax: 0911/75905-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: