Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (481) Matratze geriet in Brand

Nürnberg (ots) - Am 08.04.2005, gegen 10.30 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr davon verständigt, dass aus einer Wohnung in der Nürnberger Pillenreuther Straße starker Rauch drang. Nachdem die Wohnungsinhaberin nicht anwesend war, musste die Eingangstür aufgebrochen werden. Es stellte sich heraus, dass aus bislang ungeklärter Ursache eine Matratze in der Zweizimmerwohnung in Brand geriet. Das Feuer konnte sehr schnell gelöscht werden. Durch die starke Rauchentwicklung wurde die gesamte Wohnung unbewohnbar. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. Während der Löscharbeiten kam es auf der Pillenreuther Straße zu Verkehrsbehinderungen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: