Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (444) Einzimmerwohnung ausgebrannt

    Nürnberg (ots) - Am Samstagvormittag kam es im 3. Stockwerk eines Mehrfamilienhauses im Nürnberger Stadtteil Mögeldorf, zu einem Brand, bei dem eine Einzimmerwohnung völlig zerstört wurde. Mehrere Bewohner mussten von der Nürnberger Berufsfeuerwehr kurzfristig evakuiert werden. Ein 29- Jähriger ´wurde aufgrund einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert; eine 69-jährige Hausbewohnerin behandelte der Rettungsdienst vor Ort. Die Brandursache ist noch unklar. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 10.000 Euro. Der 33-jährige Wohnungsinhaber kam im Laufe der Löscharbeiten zurück. Aufgrund seiner starken Trunkenheit wurde er in Gewahrsam genommen und ausgenüchtert.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon: 0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: