Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (355) Brand eines Einfamilienhauses in Liebenstadt, Gemeinde Heideck, Landkreis Roth

    Schwabach (ots) - Heute Nacht, 11.03.2005, gegen 02.15 Uhr, bemerkte ein durch Liebenstadt fahrender Notarzt den Brand eines älteren Einfamilienhauses am Ortsrand von Liebenstadt. Er verständigte umgehend Polizei und Feuerwehr.

    Der Brand, der nach Feststellungen der Feuerwehren Heideck und Liebenstadt im Dachgeschoss ausbrach, breitete sich rasch auf das gesamte Gebäude aus, so dass das ca. 8 x 9 m große ältere Bauernhaus komplett ausbrannte. Es ist derzeit einsturzgefährdet.

    Verletzt wurde niemand. Die beiden Bewohner - Enkel und Großvater (20 und 69 Jahre alt) - waren zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht zu Hause.

    Die Schwabacher Kripo hat die Ermittlungen übernommen. Anhaltspunkte für eine Brandstiftung liegen nicht vor. Möglicherweise verursachte ein technischer Defekt im Bereich der Elektroinstallation den Brand. Der Sachschaden wird mit 100.000 Euro beziffert.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: