Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (338) Einbruchserie geklärt

    Nürnberg (ots) - Seit September 2004 mussten im Westen Nürnbergs insgesamt 9 Einbrüche in Kindergärten, Schulen, Sportheime und in ein Sozialamt registriert werden. In allen Fällen wurden die Türen mit brachialer Gewalt aufgehebelt, wobei Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro entstand. Erbeutet haben die Einbrecher vor allem Flachbildschirme und, soweit vorhanden, Kleintresore. Diese nahmen sie mit und brachen sie zu Hause auf. Der Wert der Beute liegt bei ca. 8.000 Euro.

    Am 29.12.2004 konnten zwei 21 und 25 Jahre alte Männer auf frischer Tat auf Grund eines Hinweises eines Passanten festgenommen werden, als sie in einen Kindergarten einstiegen. Von alarmierten Polizeibeamten wurden sie noch vor Ort festgenommen. Die beiden Einbrecher gaben die Straftaten zu. Motiv war, dass sie arbeitslos sind und das Geld zur Bestreitung des Lebensunterhalts verwenden wollten. Beide kamen auf richterliche Anordnung hin in Untersuchungshaft.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: