Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (335) Brisante Ladung

    Erlangen (ots) - Am Montagvormittag, 07.03.2005, kontrollierte die Gefahrgutgruppe der Erlanger Verkehrspolizei auf der BAB A 3, zwischen Höchstadt und Erlangen, einen 39-jährigen Kraftfahrer aus Halle/Westfalen. Auf der Ladefläche seines 40-Tonners fanden die Beamten 8 Fässer mit umweltgefährdenden und hochbrennbaren Flüssigkeiten, die ungesichert und undeklariert neben der Restladung, 10 Tonnen eines bleihaltigen Granulats, umherrutschten. Die Gefahrgutladung war auf dem Weg von Hameln nach Mailand/Italien. Die Weiterfahrt war jedoch erst einmal beendet, bis der Fahrer seine gefährliche Ladung ordentlich verstaut und gekennzeichnet hatte.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: