Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (323) In drei Fällen geparkte Pkw beschädigt - Festnahme

    Nürnberg (ots) - Am vergangenen Wochenende konnte die Nürnberger Polizei dank aufmerksamer Anwohner insgesamt sechs Tatverdächtige vorläufig festnehmen, die meist in alkoholisiertem Zustand geparkte Fahrzeuge beschädigt haben.

    Im ersten Fall schoben am 05.03.2005, gegen 04.30 Uhr, zwei 24- Jährige einen Fahrzeuganhänger vom Gehweg der Johannisstraße auf die Fahrbahn. Anschließend beschädigten sie zwei geparkte Pkw sowie die Außenbepflanzung eines Restaurants. Eine Streife nahm das Duo vorläufig fest. Bei der anschließenden Wohnungsüberprüfung wurden bei den beiden noch zwei verbotene Schlagringe sowie ein verbotenes Butterflymesser sichergestellt.

    Ebenfalls am 05.03.2005, gegen 22.00 Uhr, wurde ein 42-Jähriger in der Schweinauer Hauptstraße dabei beobachtet, wie er an einem Pkw eine Antenne abbrach und anschließend flüchtete. Zwei beherzte Passanten folgten dem Flüchtenden in Richtung Elisenstraße und hielten ihn bis zum Eintreffen einer Polizeistreife fest. Dieser gelang es schließlich, den Tatverdächtigen trotz heftiger Gegenwehr festzunehmen. In der Jacke des 42-Jährigen fanden sich zudem mehrere abgehebelte BMW-Embleme.

    Am 06.03.2005, gegen 05.00 Uhr, wurden drei Heranwachsende (19 bis 20 Jahre) beobachtet, wie sie gegen geparkte Pkw traten und dabei die Außenspiegel beschädigten. Alle drei standen unter Alkoholeinwirkung. Insgesamt stellte die Streife fünf beschädigte Pkw fest.

    In allen Fällen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Es entstanden Sachschäden in Höhe von mehreren Hundert Euro.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: