Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (288) Umfangreiches Diebesgut sichergestellt - zwei Tatverdächtige festgenommen

Nürnberg (ots) - Am 27.02.2005, gegen 01.30 Uhr, überprüften Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-West zwei russische Staatsangehörige im Alter von 17 und 23 Jahren im Nürnberger Stadtteil St. Leonhard. Dabei fanden die Beamten bei dem 17-Jährigen etwas Rauschgift auf, was eine Überprüfung seiner Wohnunterkunft, ein Heim für Asylbewerber im Stadtteil St. Peter, zur Folge hatte. Bei der Durchsuchung des Zimmers wurden neuwertige Sportbekleidung, Sonnenbrillen, hochwertige Jeans und Schuhe aufgefunden. In einem Sofa waren gleichartige Gegenstände versteckt. Bei dem 23-Jährigen fanden die Beamten in einer Tasche ebenfalls neuwertige Bekleidung und Schuhe. Insgesamt haben die Gegenstände einen Wert von ca. 10.000 Euro. Über die Herkunft schweigen sich die beiden Beschuldigten aus. Das Duo wird wegen Bandendiebstahls angezeigt, zusätzlich erwartet den 17-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Beide wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Bezüglich der Herkunft der Ware dauern die Ermittlungen noch an. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass abgestellte Pkw keine Tresore sind und deshalb beim Verlassen der Fahrzeuge keine Wertgegenstände zurückgelassen werden sollten. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: