Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (282) Schwer Verletzter bei Verkehrsunfall auf B 25

    Ansbach (ots) - Am Freitagmorgen, 25.02.05, kam es zwischen Feuchtwangen und Banzenweiler (Lkr. Ansbach) an einer Straßenbaustelle auf der B 25 zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 43-jähriger Straßenbauarbeiter wurde schwerst verletzt.

    Gegen 09.50 Uhr hielt der Arbeiter an einer bereits eingerichteten und ordnungsgemäß abgesicherten Baustelle einen von einem 46- jährigen Autofahrer gesteuerten Pkw an, um dem Gegenverkehr die Durchfahrt zu ermöglichen. Der 48-jährige Fahrer eines dem haltenden Pkw nachfolgenden 40-Tonnen-Sattelzuges erkannte die Situation zu spät und rammte den Pkw. Das Auto erfasste den Arbeiter und schleuderte ihn etwa 30 Meter weit auf die Straße. Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

    Der Autofahrer und seine auf dem Beifahrersitz mitfahrende Ehefrau wurden leicht verletzt. Der Lkw-Fahrer kam ohne Blessuren davon. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 30.000 Euro.

    Die B 25 war bis zum Abschluss der Unfallaufnahme bis 12.15 Uhr total gesperrt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: