Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (276) Seit mehr als drei Jahren ohne Führerschein unterwegs

Nürnberg (ots) - Seit mehr als drei Jahren war ein 35-jähriger Kraftfahrer mit seinem Lkw unterwegs, ohne im Besitz eines gültigen Führerscheins zu sein. Bei einem Verkehrsunfall, der sich am 24.02.2005, gegen 14.45 Uhr, in der Gustav-Adolf-Straße in Nürnberg ereignete, flog die Sache auf. Der 35-Jährige konnte an einer Ampel seinen Lkw nicht rechtzeitig zum Stehen bringen und fuhr deshalb auf einen Daimler Benz auf, den ein Rentner aus Nürnberg steuerte. Dieses Fahrzeug wurde wiederum auf einen Klein-Lkw eines Maurers aufgeschoben, der durch den Aufprall leichte Verletzungen erlitt. Bei der Unfallaufnahme gab der 35-jährige Unfallverursacher an, seinen Führerschein zu Hause vergessen zu haben. Die weiteren Ermittlungen ergaben jedoch, dass ihm bereits im Herbst 2003 die Fahrerlaubnis entzogen worden war. Ihn erwartet nun ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von ca. 6.500 Euro. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: