Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (224) Schlafzimmer brannte aus

    Nürnberg (ots) - Am 14.02.2005, gegen 12.45 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr von einem Brand in Nürnberg-Finkenbrunn verständigt. Durch einen technischen Defekt eines Fernsehgerätes brach das Feuer in einem Dachzimmer des Zweifamilienhauses aus. Der Wohnungsinhaber erlitt dadurch eine Rauchgasvergiftung, die die Einlieferung in ein Klinikum notwendig machte. Durch den Brand wurde das Schlafzimmer vollständig zerstört. Dadurch entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Während der Löscharbeiten kam es vor dem Anwesen zu Verkehrsbehinderungen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: