Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (198) Türkisch/italienische Rauschgiftgruppierung zerschlagen - große Mengen Drogen sichergestellt

    Nürnberg (ots) - Umfangreiche Ermittlungen der Nürnberger Kriminalpolizei führten am vergangenen Wochenende (05./06.02.05) zur Zerschlagung einer türkisch/italienischen Rauschgiftgruppierung und zur Sicherstellung von 7 kg Haschisch, 2,5 kg Marihuana und 1,2 kg Amphetamin.

    Nach den Festnahmen von 5 Personen im Alter von 25 bis 40 Jahren wurden deren Wohnungen durchsucht. Dabei wurden in der unbewohnten und ausschließlich als Rauschgiftdepot benutzten Wohnung des RG- Lieferanten 2,5 Kilogramm Marihuana in Einweckgläsern und das restliche Rauschgift lose in Taschen und Stereoanlagenkartons von ausgezeichneter Qualität sichergestellt. Aus den Rauschgiftmengen hätten sich rund 20.000 Konsumportionen für den Straßenverkauf portionieren lassen.

    Alle Beschuldigten konsumieren selbst Rauschgift. Bei dem türkischen Lieferanten scheint die offensichtliche Gier nach dem schnellen Geld das Motiv für seine Rauschgiftgeschäfte zu sein. Während 3 Personen nach den Vernehmungen wieder entlassen wurden, kamen 2 Rauschgifthändler in Untersuchungshaft.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: