Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (177) Schüler sexuell belästigt

    Nürnberg (ots) - Ein 14-jähriger Schüler wurde am 25.01.2005 von einem 27-jährigen Nürnberger sexuell belästigt. Als der 14-Jährige auf dem Weg von der Schule nach Hause am U-Bahnhof Frankenstraße in Nürnberg die Toilette aufsuchte, stand der Mann neben ihm, zeigte sein Geschlechtsteil und manipulierte daran. Gleichzeitig versuchte er, durch Augenzwinkern Kontakt mit dem Jungen aufzunehmen. Als sich dieser Vorfall zwei Tage später erneut ereignete, verständigte der 14-Jährige die Polizei. Daraufhin wurde der Mann festgenommen.

    Der 27-jährige Tatverdächtige, der die Vorwürfe abstreitet, wird nun wegen exhibitionistischer Handlungen angezeigt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: