Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (88) Zeugensuchmeldung nach Verkehrsunfall

    Nürnberg (ots) - Am Donnerstag, 20.01.´05, gg. 18.45 Uhr, überquerte eine 36-jährige Callcenterangestellte aus Nürnberg die Weißenburger Straße in östlicher Richtung. Nach eigenen Angaben befand sie sich gerade auf der östlichen Fußgängerfurt als aus der gegenüberliegenden Straße (Am Röthenbacher Landgraben) ein Pkw herausgefahren kam und seinerseits nach rechts in die Weißenburger Straße in Richtung Ansbacher Straße einbog. Der Pkw bog flott um die Kurve und blieb nur Zentimeter vor der Fußgängerin stehen. Diese hatte sich aus Schreck zur Seite gedreht und sich dabei das rechte Knie verdreht (Bänderdehnung). Nachdem sich der ca. 50 Jahre alte Pkw- Fahrer über die Fußgängerin aufgeregt und ihr den "Stinkefinger" gezeigt hatte, fuhr er ohne sich um weiteres zu kümmern in Richtung Ansbacher Straße weiter.

    Bei dem Pkw handelte es sich um einen schwarzen Pkw, vermutlich japanischer Hersteller.

    Es wird gebeten, dass sich Zeugen des Vorfalles bei der Verkehrspolizei Nürnberg, -VUB-, unter der Tel. Nr. 0911/6583-0 melden.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon: 0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: