Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (78) Pkw-Aufbrecher festgenommen

    Nürnberg (ots) - In der Nacht vom 18. auf den 19. Januar 2005 entwendeten zunächst unbekannte Täter bei mehreren Gebrauchtwagenhändlern in den Nürnberger Stadtteilen St. Leonhard und Sündersbühl von abgestellten Fahrzeugen Kfz-Teile und brachen zudem noch einen Pkw auf.

    Einem Geschädigten fiel im Laufe des 19. Januar ein parkender Klein- Lkw auf, der in der Nähe seines Kfz-Handels stand. Als er dieses Fahrzeug genauer betrachtete, bemerkte er, dass im Laderaum mehrere Fahrzeugteile lagerten, die von seinem Gebrauchtwagenhandel stammten. Daraufhin verständigte er die Polizei.

    Im Zuge der weiteren Überwachungsmaßnahmen nahmen Polizeibeamte drei polnische Staatsangehörige im Alter zwischen 20 und 49 Jahren fest. Bei der Durchsuchung ihres Fahrzeugs, welches der vorher festgestellte Klein-Lkw ist, fanden die Beamten etliche entwendete Kfz-Teile im Wert von mehreren Tausend Euro.

    Die drei Tatverdächtigen, die die Tatvorwürfe bestreiten, werden auf Antrag der Staatsanwaltschaft zur Prüfung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg vorgeführt. Gegen den 49-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen, seine beiden Komplizen wurden wieder auf freien Fuß gesetzt. Das Trio wird wegen schweren Diebstahls angezeigt.

    In diesem Zusammenhang sucht die Nürnberger Kriminalpolizei Gebrauchtwagenhändler, denen in den letzten beiden Tagen (18./19. Januar) Fahrzeugteile von ihren abgestellten Pkw entwendet wurden. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon 0911/211-3333 entgegen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: