Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Fußgänger überfallen

    Nürnberg (ots) -

    Am 03.01.2005, gegen 01.05 Uhr, lief ein 50-Jähriger von der Parkanlage am Anton-Müller-Platz in Richtung Allersberger Straße in Nürnberg. Plötzlich wurde er von zwei unbekannten Männern von hinten auf den Kopf geschlagen. Sie forderten sogleich die Herausgabe seines Bargeldes. Der Überfallene übergab den beiden Räubern 45 Euro in Scheinen sowie sein gesamtes Münzgeld. Anschließend gab einer der beiden unbekannten Täter den Geschädigten einen Fußtritt und forderten ihn auf, sich zu entfernen. Der 50-Jährige erlitt eine Platzwunde an der rechten Schläfe. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den beiden Tätern verlief bisher negativ.

    Täterbeschreibung: Beide Personen ca. 180 bis 185 cm groß, normale Figur, trugen jeweils einen hellen und einen dunklen Kapuzenpullover.

    Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Telefon 0911/211-3333, entgegen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: