Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1622) Nach Einbruch in Handyladen festgenommen

    Nürnberg (ots) - Am 24.12.2004, gegen 05.00 Uhr, beobachtete der Besitzer eines Handyladens in der Fürther Straße in Nürnberg, wie sich zwei Personen im Innern des Geschäftes aufhielten. Beim Betreten seines Ladens flüchtete das Duo durch ein Toilettenfenster in den Hinterhof. Sofort verständigte Streifen der Polizeiinspektion Nürnberg-West konnten kurze Zeit später hinter Mülltonnen dieses Hinterhofes zwei Jugendliche (beide 15 Jahre) vorläufig festnehmen. Bei ihnen wurden mehrere Handys sowie Pre-Paid-Karten im Wert von insgesamt 1000 Euro gefunden, die aus dem Handyladen stammten. Beide wurden dem Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei überstellt. Dort räumten sie den Einbruch in den Handyladen ein.

    Gegen die beiden Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Gegen einen aus dem Duo ordnete der Ermittlungsrichter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Untersuchungshaft an, da er als jugendlicher Intensivtäter gilt und er bereits wiederholt wegen Eigentumsdelikten angezeigt worden ist.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: