Polizeipräsidium Mittelfranken

(1536) Spende der Polizeipuppenbühne an den Nikolaus in der Cnop'schen Kinderklinik; hier: Einladung zum Pressetermin am 13.12.2004, 14.00 Uhr

    Nürnberg (ots) - Am Montag, 13.12.2004, 14.00 Uhr, spielen die Verkehrserzieher der Nürnberger Polizeipuppenbühne für die kranken Kinder in der Vorweihnachtszeit in der Cnopf'schen Kinderklinik. Mit ihrem Auftritt möchten die Beamten stellvertretend für alle Kolleginnen und Kollegen den kranken Kindern die Genesungszeit verkürzen und Freude bereiten.

    Um 15.00 Uhr, nach der Vorstellung von Polizeihund Wuschel und seinen Freunden aus der Puppenbühne, werden die Kinder noch vom Nürnberger Nikolaus besucht, der auch kleine Überraschungen und Geschenke für sie bereit hält.

    Erfreulicherweise kann bei dieser Gelegenheit durch den Leiter der Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg, Polizeioberrat Markus Ixmeier, noch eine Geldspende an den Nikolaus übergeben werden. Er besuchte nämlich bereits am 01.12.2004 die Weihnachtsfeier der Verkehrspolizei und damals entschlossen sich die Kollegen spontan zu einer Spendenaktion, die insgesamt 362 Euro erbrachte. Diesen Betrag erhält der Nikolaus, der das Geld der Aktion "Regenbogen" zukommen lässt. "Regenbogen" engagiert sich für die Behandlung krebskranker Kinder in der Cnopf'schen Kinderklinik.

    Das Polizeipräsidium Mittelfranken bedankt sich bei den Kolleginnen und Kollegen der Verkehrspolizei für deren Engagement.

    Die Medienvertreter werden zu der Veranstaltung herzlich eingeladen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: