Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1533) Gebäudebrand in der Ansbacher Innenstadt

    Ansbach (ots) - Am 09.12.04, kam es gegen 10.20 Uhr, in der eng bebauten Turnitzstraße in der Ansbacher Innenstadt zu einem Gebäudebrand mit einem leicht verletzten Hausbewohner.

    Der Brand, der bei Eintreffen der Feuerwehr bereits auf ein rückwärtiges Nachbargebäude übergegriffen hatte, ging nach ersten Feststellungen von einer Küche im Erdgeschoss, des früher als Gaststätte genutzten Gebäudes, aus. Der 30-jährige Mieter der betroffenen Wohnung wurde im Schlaf von dem Feuer überrascht und konnte ebenso wie eine 36-jährige Frau aus der Dachgeschosswohnung das Anwesen noch rechtzeitig verlassen. Der Mann musste wegen einer Rauchvergiftung ins Ansbacher Krankenhaus eingeliefert werden.

    Die Erdgeschosswohnung brannte völlig aus. Zur Bekämpfung von Glutnestern mussten Fehlböden geöffnet werden. Der Schaden an den Gebäuden und Inventar wird vorläufig auf bis zu 100.000 Euro geschätzt. Die Brandermittler der Ansbacher Kripo suchen nach der Brandursache.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: