Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1530) Nach Körperverletzung Widerstand geleistet

Nürnberg (ots) - Am 08.12.2004, kurz nach 21.00 Uhr, sollte ein 45-jähriger Pole in der Regensburger Straße in Nürnberg in Gewahrsam genommen werden, weil dieser kurz zuvor seine Ehefrau in einem Hausgang abgepasst und geschlagen hatte. Der stark alkoholisierte und sehr aggressive Mann widersetzte sich jedoch massiv der Festnahme, zerriss einem Beamten die Diensthose und verletzte ihn leicht am Bein. Erst durch den Einsatz des Pfeffersprays und dem Anlegen von Handfesseln gelang es, den Renitenten zur Raison zu bringen. Gegen den 54-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Er verblieb bis zu seiner Ausnüchterung in der Polizeihaftzelle. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: