Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1461) Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

Schwabach (ots) - Am 26.11.2004 gegen 03.00 Uhr, wurde die OMV Tankstelle in Allersberg, Rother Straße, überfallen. Zwei maskierte Täter, sie verbargen ihr Gesicht hinter schwarzen Wollsturmhauben, betraten gegen 03.00 Uhr die Tankstelle und forderten unter Vorhalt einer silberfarbenen Pistole von der Angestellten mit den Worten "Überfall, Geld her, schick dich" das Bargeld. Die 25-jährige Kassiererin händigte dem bewaffneten Täter die Geldscheine (ca. 900 Euro) aus. In einer mitgeführten Sporttasche, diese wurde vom zweiten Täter getragen, verstauten sie das Geld. Nach dem Verlassen des Verkaufsraumes feuerte der Täter Nr. 1, der auch die Kassiererin bedroht hatte, einen Schuss ab. Die beiden jungen Männer flüchteten die Rother Straße in Richtung stadteinwärts. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Die Kassiererin kann die beiden Männer wie folgt beschreiben: Beide dürften im jugendlichen Alter sein. Täter 1: ca. 180 cm groß, schlanke Figur, jugendliche Stimme, er war bekleidet mit einer orangefarbenen Trainingsjacke mit schwarzen Streifen, einer dunklen Hose sowie einer schwarzen Wollsturmhaube mit Sehschlitzen. Täter 2: hier ist bekannt, dass er eine blaue Jacke, dunkle Hose und ebenfalls eine schwarze Sturmhaube trug. Er dürfte gleichaltrig sein und trug die dunkle Sporttasche. Die Schwabacher Kripo hat die Ermittlungen übernommen, für Hinweise die zur Aufklärung der Tat bzw. Ergreifung der Täter führen, hat das Bayer. Landeskriminalamt eine Belohnung von 1.000 Euro ausgesetzt. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Schwabach - Pressestelle Telefon: 09122/927-220 Fax: 09122/927-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: