Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1433) Kontrolle auf der Autobahn

Erlangen (ots) - Im Rahmen ihrer Ausbildung für den gehobenen Polizeivollzugsdienst führten am 18.11.2004 Beamte der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern - Fachbereich Polizei - aus Sulzbach Rosenberg eine anlassunabhängige Fahrzeugkontrolle (so genannte "Schleierfahndung") auf der Autobahn A 3, Fahrtrichtung Regensburg, durch. Diese Art der Kontrollen sind in Bayern unter anderem auch auf den Fernstraßen möglich. Bei dem Einsatz, der von den angehenden Polizeikommissaren eigenständig geplant worden war, wurden sie von Einsatzkräften aus Erlangen und den benachbarten Dienststellen unterstützt. Während der 4-stündigen Kontrolle (21.00 bis 01.00 Uhr) wurden auf dem Parkplatz bei Neunhof 265 Personen mit 124 Fahrzeugen überprüft. Neben einer Vielzahl von Ordnungswidrigkeiten, wurden 2 Verstöße nach dem Ausländergesetz, 2 Drogenvergehen, 1 Kennzeichenmissbrauch und ein Verstoß nach dem Waffengesetz (Mitführen eines Schlagringes) festgestellt. 3 Fahrzeugführer wurden zur Blutentnahme gebeten, weil sie entweder unter Drogeneinfluss (2 Fälle) gefahren sind bzw. 1,44 Promille Alkohol im Blut hatten. Während der Kontrolle kam es auf der Autobahn zu kurzfristigen Stauungen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Erlangen - Pressestelle Telefon: 09131/760-214 Fax: 09131/760-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: