Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1518) Angetrunken mit gestohlenem Dreirad unterwegs - Süßigkeitenautomaten aufgebrochen

    Nürnberg (ots) - Am 16.10.2004, gegen 03.15 Uhr, informierte eine Anwohnerin die Polizeiinspektion Nürnberg-Ost über eine Gruppe Jugendliche, die lärmend im Bereich eines Kindergartens im Stadtteil Lichtenhof zu Fuß unterwegs war.

    Bei der anschließenden Überprüfung durch eine Streife fiel aus dieser Jugendgruppe ein 19-Jähriger auf, der auf einem Dreirad fuhr. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass der junge Mann das Gefährt ganz offensichtlich aus dem eingezäunten Freigelände eines in der Nähe liegenden Kindergartens gestohlen hatte. Der alkoholisierte Tatverdächtige (Alkotest: 1,7 Promille) wurde vorläufig festgenommen und eine Blutentnahme veranlasst. Gegen ihn wird nun wegen Diebstahls ermittelt. Anschließend blieb der Tatverdächtige bis zu seiner Ausnüchterung in Polizeigewahrsam.

    Am 17.10.2004, kurz nach Mitternacht, beobachtete eine Zivilstreife in der Otmarstraße im Nürnberger Stadtteil St. Leonhard drei Schüler im Alter zwischen 16 und 17 Jahren, wie diese einen Süßigkeitenautomaten aufbrachen. Das Trio wurde vorläufig festgenommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Anschließend wurden die Drei ihren Eltern übergeben.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: