Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1487) Verkehrsunfall mit 7 beteiligten Fahrzeugen

    Schwabach (ots) - Gesternabend, 10.10.2004, gegen 22.30 Uhr, ereignete sich auf der BAB A6 zwischen den Anschlussstellen Neuendettelsau und Schwabach- West ein schwerer Verkehrsunfall.

    Ein Peugeot-Fahrer aus Coburg, der die linke Fahrspur in Richtung Amberg befuhr, wurde von einem Renault-Fahrer, der kurz vorher ausscherte, zu einem Brems- und Ausweichmanöver gezwungen. Bei diesem Vorgang verlor der Peugeot-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in die Mittelschutzplanke. Das Fahrzeugwrack blieb auf dem linken Fahrstreifen quer zur Fahrbahn stehen. Geistesgegenwärtig verließ der Peugeot-Fahrer sofort sein Fahrzeug und begab sich auf den Seitenstreifen, um den nachfolgenden Verkehr zu warnen. Ein Toyota-Fahrer aus dem Landkreis Nürnberger Land übersah das Hindernis und prallte ungebremst in das unbeleuchtete Fahrzeugwrack. Der 61-jährige Toyota-Fahrer wurde hierbei schwer verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

    Vier weitere Fahrzeuge wurden durch umherfliegende Fahrzeugteile beschädigt bzw. als sie die Unfallstelle passierten. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 25.000 Euro. Das Unfall verursachende Fahrzeug, ein grüner Renault Twingo ist bisher noch flüchtig. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, bzw. sachdienliche Hinweise auf besagten Renault Twingo geben können, werden gebeten sich mit der Verkehrspolizei in Feucht, 09128/91970 bzw. mit der Einsatzzentrale der Polizeidirektion Schwabach 09122/927224 in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: