Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1480) Gelegenheit macht Diebe

Nürnberg (ots) - Am 08.10.2004, gegen 23.00 Uhr, fielen einer Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-West im Westpark drei Kinder (9, 12, 13) auf, die sich beim Anblick des Streifenfahrzeuges sofort in einem Gebüsch versteckten. Bei der anschließenden Überprüfung des Trios war der Grund schnell gefunden. Im Gebüsch hatte es einen Karton hinterlegt, der mit 18 originalverpackten Hemden, ein Paar Schuhen, 10 Videokassetten, 8 Tonvasen und einem Messingteller bestückt war. Die Ermittlungen ergaben, dass am nächsten Tag auf einem Parkplatz in der Von-der-Tann-Straße ein Trempelmarkt stattfand. Die Bestücker dieses Marktes hatten teils bereits ihre beladenen Fahrzeuge, teils auch nur Anhänger vor Ort abgestellt. Die drei Kinder hatten bei einem der Anhänger die Plane geöffnet und die Gegenstände daraus gestohlen. Mit dem "Trempelgut" waren sie auf dem Weg nach Hause. Die Ware im Gesamtwert von ca. 450 Euro wurde sichergestellt und dem Geschädigten wieder ausgehändigt. Die drei Strafunmündigen wurden ihren sichtlich überraschten Eltern auch zum Zwecke "häuslicher" Erziehungsgespräche übergeben. Eine Meldung an Staatsanwaltschaft und Jugendamt folgt. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: