Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1401) Fußgänger angefahren - Pkw-Fahrerin gesucht

    Nürnberg (ots) - Am 21.09.2004, gegen 17.15 Uhr, wollte ein 15-jähriger Junge die Äußere Sulzbacher Straße in Nürnberg in Höhe der Tafelhalle überqueren. Er wurde dabei von einem dunkelblauen Opel Astra erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Die Pkw-Fahrerin hielt an, fragte nach dem Gesundheitszustand des Jungen und nachdem dieser äußerte, er sei unverletzt, notierte sie sich nur seinen Namen. Ein Personalienaustausch von der Autofahrerin dem Fußgänger gegenüber erfolgte leider nicht.

    Inzwischen stellte sich heraus, dass der Junge doch verletzt ist. Aus diesem Grunde wird die am Unfall beteiligte Pkw-Fahrerin gebeten, sich mit der Verkehrspolizei unter Telefon 6583-163 in Verbindung zu setzen. Auch sonstige Zeugen mögen sich bei dieser Dienststelle melden.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: