Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1298) Hund kam bei brütender Hitze im Auto ums Leben

    Ansbach (ots) - Ein 7-jähriger Mischlingshund ist kürzlich in Ansbach auf qualvolle Weise ums Leben gekommen. Das Tier war bei fast vollständig geschlossenen Fensterscheiben über sechs Stunden in einem Pkw, der im Norden der Stadt in der prallen Sonne abgestellt war, eingesperrt. Anwohner, denen der hechelnde und nach Luft ringende Vierbeiner auffiel, informierten die Polizei. Bei Eintreffen der Beamten war allerdings der Hund schon verendet. Der Tierbesitzer aus Oberfranken konnte von den Polizeibeamten ausfindig gemacht werden. Nach den Vorschriften des Tierschutzgesetzes droht dem 29-Jährigen ein Verfahren.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: