Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1235) Geschwister auf Diebestour

    Nürnberg (ots) - Am 23.08.2004, gegen 18.15 Uhr, wurde eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-West zu einem Supermarkt in den Kirchenweg gerufen. Eine 31-Jährige aus Nürnberg war vom Ladendetektiv beobachtet worden, wie sie Alkoholika und Kosmetika im Gesamtwert von etwa 40 Euro in ihren Rucksack steckte und ohne zu bezahlen den Laden verlassen wollte. Sie wurde daraufhin ins Büro gebeten.

    Beim Eintreffen der Streife stellte sich heraus, dass unmittelbar vorher eine Kundin bestohlen wurde. Die 70-jährige Rentnerin war von der 31-Jährigen unter einem Vorwand zur Fleischtheke gelockt worden, und in der Zwischenzeit nahm der Begleiter der jungen Frau den Geldbeutel und ein Handy aus dem Gehwagen der Rentnerin. Mit seiner Beute verließ der Dieb das Geschäft. Die Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Begleiter der 31-Jährigen um den ein Jahr älteren Bruder handelte. Dieser Mann konnte in der Nacht in der Wohnung seiner Schwester festgenommen werden.

    Die beiden Diebe sind drogenabhängig. Die Frau gab den Ladendiebstahl und ihr Bruder den Taschendiebstahl zu. Da der 32- Jährige ohne festen Wohnsitz ist, wird er heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg zur Klärung der Haftfrage überstellt. Gegen das diebische Geschwisterpaar wurde Anzeige erstattet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: