Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1226) Zwei Brüder nach Sachbeschädigungen festgenommen

Nürnberg (ots) - Am 20.08.2004, gegen 23.00 Uhr, wurde von Anwohnern des Stadtteils Nürnberg-Werderau der Polizei mitgeteilt, dass sich Jugendliche herumtreiben sollten und Sachbeschädigungen begehen. Im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung konnten zwei Brüder, 15 und 18 Jahre alt, angetroffen werden. Die beiden führten in ihren Rucksäcken je drei Autoantennen mit. Sie gaben zu, diese in der Siedlung an verschiedenen Pkw abgebrochen und mitgenommen zu haben. Bei einer Nachschau konnten die Pkw ausfindig gemacht werden. Des weiteren hoben sie noch einige Gullydeckel aus und stellten Altpapiertonnen auf die Fahrbahn. Der Gesamtschaden beträgt ca. 550 Euro. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: