Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1143) Plantschbeckenschlitzer gefasst

    Schwabach (ots) - Bereits im vergangenen Jahr trieb ein Plantschbeckenschlitzer in den Ortschaften Reichenschwand, Henfenfeld, Happurg und in Hersbruck im Landkreis Nürnberger Land sein Unwesen. Im Juli und August 2003 beschädigten der oder die Täter insgesamt 16 Kinderplantschbecken die in Gärten abgestellt waren.

    Bereits im Juli diesen Jahres begann das Phänomen von Neuem, so dass die Herbrucker Polizei umfangreiche Überwachungs-maßnahmen und Recherchen anstellte. In dieser Zeit mussten 8 neue Fälle registriert werden.

    Um so erfreulicher ist, dass es Beamten der PI Hersbruck gelang, zwei Täter im Alter von 21 und 22 Jahren aus dem Raum Sulzbach- Rosenberg bzw. Altdorf zu ermitteln. Die beiden Arbeiter hatten gefallen daran gefunden, Sachen zu zerstören.

    Wie sie in ihren Vernehmungen angaben, hatten sie Lust andere zu schädigen.

    Mit Tapetenmessern bzw. Schraubenziehern bewaffnet, schritten sie zu den Taten.

    So konnten ihnen auch 2 Fälle nachgewiesen werden, bei denen Dächer von Pkw Cabrios aufgeschlitzt wurden.

    Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 8.000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: