Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1081) Fünf mal unter Drogeneinfluss

    Erlangen (ots) - Im Laufe des gestrigen Nachmittags (27.07.2004), in der Zeit zwischen 15.30 Uhr und 20.00 Uhr, kontrollierte die Erlanger Verkehrspolizei auf der A 3 insgesamt fünf Pkw-Fahrer im Alter zwischen 22 und 34 Jahren. Es bestand jeweils der Verdacht, dass sie unter Drogeneinwirkung mit einem Kraftfahrzeug unterwegs waren. Die jeweiligen Drogenschnelltests verliefen positiv.

    Bei drei Delinquenten konnten die Beamten bei einer Fahrzeugdurchsuchung noch geringe Mengen Rauschgift bzw. Rauschgiftutensilien sicherstellen. Bei allen Fahrern wurden Blutentnahmen angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden. Gegen die drei Pkw-Fahrer, bei denen zusätzlich noch Rauschgift gefunden wurde, und gegen eine 25-jährige Mitfahrerin, die ebenfalls in Besitz eines Cannabis-Tabakgemisches war, wird gesondert Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz erstellt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: