Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (839) Handyräuber wiedererkannt

    Nürnberg (ots) - Wie mit OTS-Nr. 810 berichtet, wurde am 04.06.2004, kurz vor 20.00 Uhr, einem 13-jährigen Schüler auf dem Spielplatz an der Christuskirche in der Landgrabenstraße in Nürnberg das Handy geraubt. Jetzt erkannte der Geschädigte den Täter auf einer Kirchweihveranstaltung wieder und verständigte die Polizei. Der 16- jährige Schüler aus Nürnberg gab bei seiner Festnahme den Handyraub sofort zu. Das Mobiltelefon im Wert von 300 Euro hat er angeblich weiter verkauft. Der Jugendliche wurde seiner Mutter übergeben. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Raubes.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: