Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (704) Verfolgungsfahrt endete mit Festnahme

    Fürth (ots) - Am Sonntagabend (16.05.04) wollte eine Streife der Polizeiinspektion Zirndorf den Lenker eines schwarzen Pkw Renault kontrollieren, der auf der Rothenburger Straße Richtung Nürnberg gefahren wurde. Nachdem der Fahrer auf keinerlei Anhaltesignale reagierte, setzte sich das Polizeifahrzeug vor den Renault, was den Fahrer zu einer 180-Grad-Wende veranlasste, um dann seine Fahrt in entgegengesetzte Richtung fortzusetzen. Auf dem Parkplatz einer Gaststätte hielt der Renault dann an und der Fahrer versuchte zu Fuß zu fliehen, konnte aber von den Beamten festgehalten werden. Bei der Fesselung des Mannes wurde er selbst und ein Polizeibeamter leicht verletzt. Die folgenden Ermittlungen ergaben auch die Gründe für das Verhalten des Mannes. Er war erheblich alkoholisiert und zudem nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis gewesen, als er sich ans Steuer seines Renault gesetzt hatte.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: