Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (689) Kelleraufbruch durch DNA-Gutachten geklärt

    Nürnberg (ots) - Im Januar 2004 wurde in einen Keller im Stadtteil Gostenhof in Nürnberg eingebrochen. Damals gelangte der Täter auf unbekannte Weise in das Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses, brach einen Schrank auf und entwendete Gegenstände im Wert von mehreren Hundert Euro. Jetzt konnte die Nürnberger Kriminalpolizei auf Grund einer DNA- Untersuchung von am Tatort aufgefundenen Zigarettenkippen zwei 17- und 18jährige Männer aus Nürnberg als Tatverdächtige ermitteln und festnehmen. Beide äußerten sich nicht zum Tatvorwurf. Sie erwartetet nun ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: