Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (619) Wilde Verfolgungsfahrt

    Fürth (ots) - Eine Verfolgungsfahrt durch das Stadtgebiet Fürth lieferte sich mit der Polizei ein 20-jähriger Nürnberger am 01.05.04, kurz nach Mitternacht. Mit einem entwendeten Pkw, einem grünen Mazda, fuhr er durch Fürth. Pech hatte er, als er in Höhe des Stadttheaters von einer Polizeistreife kontrolliert werden sollt.

    Der Kontrolle entzog er sich jedoch und flüchtete. In der Gebhardtstraße streifte er einen an einer Rotlicht zeigenden LZA wartenden Pkw und fuhr anschließend weiter. Im Kreuzungsbereich Nürnberger Str. / Hornschuchpromenade legte er eine Vollbremsung hin, geriet dadurch auf eine Verkehrsinsel und beschädigte dort eine Werbetafel der Stadt Fürth.

    Weiter ging die Fahrt über die Kurgarten- zur Herderstraße, wobei Geschwindigkeiten bis 120 km/h gefahren wurden.

    Im Kreuzungsbereich Herder- / Hans-Böckler-Str. mißachtete er das Rotlicht der dortigen LZA und verursachte dadurch einen Beinaheunfall.

    Die Fahrt endete schließlich in der Poppenreuther Str. Hier stellte er sein Fahrzeug ab und versuchte weiter zu Fuß zu flüchten. Nach kurzer Zeit konnten ihn jedoch die vesrfolgenden Polizeibeamten festnehmen.

    Der 20-Jährige stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Außerdem besitzt er keine Fahrerlaubnis. Zwar hat er die theoretische Prüfung vor kurzem erst mit Erfolg abgelegt, jedoch wird sich die praktische Prüfung nun wohl noch einige Zeit verzögern.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Einsatzzentrale

Telefon: 0911/75905-240
Fax: 0911/75905-230



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: