Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (590) Hochzeitsreise fast ausgefallen

    Nürnberg (ots) - Am 27.04.2004 gegen 08:00 Uhr, beim Einchecken am Nürnberger Flughafen, wurde ein frisch vermähltes Ehepaar kontrolliert. Es wollte seine Hochzeitsreise nach Ägypten antreten. Dabei stellte sich heraus, dass gegen den 29jährigen Bräutigam ein Haftbefehl wegen mehrer Straftaten bestand. Das Vorleben des Ehegatten schien der Braut aber nicht bekannt gewesen zu sein, da sie ihm gegenüber sehr verärgert reagierte. Der eilig verständigte Vater des Bräutigams konnte die geforderte Geldstrafe gerade noch rechtzeitig bezahlen. Die Maschine war nämlich schon abgefertigt und startete 2 Minuten später nach Luxor.

    Eine 26jährige Frau dagegen konnten ihren Flug nach Tunesien nicht antreten. Sie wurde ebenfalls nach einer Kontrolle am Abfertigungsschalter festgenommen, weil auch gegen sie ein Haftbefehl u.a. wegen Leistungserschleichung vorlag. Sie wurde in die JVA Nürnberg eingeliefert.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: