Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (578) Zahlreiche Trunkenheitsfahrten und Verkehrsunfälle

    Nürnberg (ots) - Die Nürnberger Verkehrspolizei hatte am vergangenen Wochenende (23./25.04.2004) wieder alle Hände voll zu tun. Zu 102 Verkehrsunfällen wurde die Polizei gerufen, wobei in 19 Fällen Personen verletzt wurden. 11 Verkehrsteilnehmer flüchteten - hiervon konnten bereits drei ermittelt und wegen Unfallflucht angezeigt werden.

    Im Rahmen des Streifendienstes und bei Schwerpunktkontrollen wurden insgesamt 36 Verkehrsteilnehmer betroffen, die ihr Kraftfahrzeug unter Alkohol- bzw. Drogeneinwirkung steuerten. In 13 Fällen lag der Wert über 1,1 Promille, was die sofortige Sicherstellung des Führerscheins zur Folge hatte, die restlichen 23 wurden wegen einer Ordnungswidrigkeit angezeigt - sie erwartet ein Fahrverbot. Hierunter fallen auch 10 Autofahrer, bei denen Drogeneinwirkung festgestellt wurde.

    Die Polizei appelliert erneut nachdrücklich, sich nicht ans Steuer zu setzen, wenn Drogen bzw. Alkohol konsumiert wurde. Es werden auch in Zukunft entsprechende Kontrollen durchgeführt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: