Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (465) Lenkradschloss eingerastet - Seniorin von Pkw überrollt

    Nürnberg (ots) - Am 01.04.2004, kurz vor 14.00 Uhr, parkte eine 59-jährige Nürnbergerin auf einem Parkplatz am Bierweg / Stadtteil Ziegelstein ihren Ford Fiesta rückwärts aus. Nachdem der Parkplatz ein Gefälle aufwies, startete sie den Motor nicht, sondern ließ das Fahrzeug zurückrollen. Bei einer Lenkbewegung rastete nun aber das Lenkradschloss ein und die Fahrerin konnte die Fahrtrichtung nicht mehr kontrollieren. Als zeitgleich zwei Fußgängerinnen (78 und 79 Jahre) unmittelbar hinter dem Fiesta auf dem Parkplatz gingen, geriet die Fahrzeuglenkerin offensichtlich in Panik und versuchte zu bremsen. Da aber ohne Motorkraft der Bremskraftverstärker ohne Wirkung war, konnte sie, auf die starke Pedalkraft nicht vorbereitet, ihren Ford Fiesta nicht mehr rechtzeitig stoppen.

    Die beiden Fußgängerinnen wurden von dem Pkw erfasst und zu Boden geworfen. Die 78-jährige Seniorin wurde dabei von der Hinterachse überrollt und blieb unter dem Fahrzeug liegen. Sie wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht, konnte aber Gott sei Dank nach ambulanter Behandlung diese wieder verlassen. Die zweite Seniorin wurde durch den Anstoß ebenfalls leicht verletzt und ebenfalls vom Rettungsdienst behandelt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: