Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (456) Tödlicher Verkehrsunfall

Erlangen (ots) - Eine getötete und eine schwer verletzte Person sowie ein Sachschaden von ca. 5.100 Euro waren die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Morgen des 31.03.2004 auf der Staatstraße 2263 zwischen Höchstadt und Kleinneuses ereignete. Der Fahrer eines Motorrades, befuhr aus Höchstadt kommend die Staatstraße in Richtung Kleinneuses und setzte zum Überholen eines vor ihm befindlichen Pkw an. Hierbei stieß er auf der Gegenfahrbahn mit einem entgegenkommenden Radfahrer frontal zusammen. Der 53-jährige Radfahrer wurde hierbei sofort tödlich verletzt. Das Motorrad kam nach dem Zusammenstoß im linken Straßengraben zum Liegen, und der 28-Jährige Fahrer wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt. Zwecks Rekonstruktion des genauen Unfallherganges wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Im Bereich der Unfallstelle ist die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 70 km/h beschränkt. Die Staatstraße 2263 war aufgrund der Verkehrsunfallaufnahme bis 09.15 Uhr gesperrt. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Erlangen - Pressestelle Telefon: 09131/760-214 Fax: 09131/760-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: