Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (433) Lkw-Fahrer überfallen

    Schwabach (ots) - Heute in den frühen Morgenstunden, 29.03.2004, gegen 04.00 Uhr, wurde ein 38-jähriger Lkw-Fahrer auf der BAB A 6 nahe Altdorf (Lkr. Nürnberger Land) überfallen. Der 38-jährige Berufskraftfahrer aus Kassel war mit seinem Hängerzug (Zugmaschine mit Anhänger) auf dem Weg nach Nabburg.

    Ca. 2 km nach dem Autobahnkreuz Altdorf fuhr er auf einen Parkplatz, um dort eine Lenkzeitpause zu machen. Nachdem der 38-jährige Kraftfahrer austreten war, setzte er sich auf den Beifahrersitz. Plötzlich riss jemand die Beifahrertüre auf, ihm wurde schwarz vor Augen und er wachte erst 2 Stunden später mit Übelkeit auf. Gegen 06.00 Uhr stellte er das Fehlen seines Autoradios, der Video- und TV-Anlage des Lkw fest, auch seine schwarze Arbeitstasche mit 300 Euro Bargeld war verschwunden. Die Ladung - bestehend aus sogenannten Scootern (4-rädrige Aluroller) - blieb unberührt. Die Schwabacher Kripo hat die Ermittlungen übernommen. Welche Substanz dem Lkw-Fahrer verabreicht wurde, kann noch nicht gesagt werden. Hier muss die Auswertung der Blut- und Urinproben abgewartet werden.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: